Unterwasseraushub

Bei der Herstellung tiefer Baugruben passiert es nicht selten, dass die Arbeiten
im Bereich des Grundwassers liegen. Damit wird der Aushub besonders
anspruchsvoll und die Gefahr der Verformung der Baugrubenkonstruktion und des
Grundbruchs steigt. Auch bei Arbeiten im Hafenbereich, beispielsweise bei der
Erneuerung von Hafen- und Kaianlagen, wird häufig unter Wasser gearbeitet. In
solchen Fällen setzen wir zum Teil 3D-Unterwassertechnik ein. Dabei wird der
Grund mittels Sensortechnik abgetastet und auf einem Bildschirm grafisch
dargestellt.

Zurück zur Leistungsübersicht